CEUS (Kontrastmittelverstärkter Ultraschall)

Kontrastmittelverstärkter Ultraschall (CEUS) ist eine Technik, bei der kleinste Mengen von Mikrobläschen (1-10 µm) intravenös verabreicht werden. Die Echogenität des Blutes (Sichtbarkeit des Blutes im Ultraschall) wird erhöht und damit die Darstellung und Befundung von Strukturen des Gewebes besser ermöglicht. Diese rasch verfügbare und risikoarme Untersuchungsmethode ist den bestehenden Untersuchungsmethoden wie CT und MRT bei vielen Fragestellungen mindestens ebenbürtig.

CEUS kann zeitnah nach der nativen Ultraschalluntersuchung durchgeführt werden. CEUS ist mit keiner Strahlenbelastung verbunden; Schilddrüsen- und Nierenwerte werden nicht benötigt. Wiederholungsuntersuchungen, sofern notwendig, sind problemlos möglich.

Frau Dr. Reisenauer hat langjährige klinische Erfahrung mit CEUS und bietet diese Untersuchungsmethode ab März in unserer Praxis an. Indikationen sind beispielsweise die Unterscheidung von Knoten/Strukturen in gut- oder bösartig und im Rahmen der Krebsnachsorge zum verlässlicheren Metastasen-Ausschluss.

Die Kosten werden von den Krankenkassen grundsätzlich getragen.

 

Termin Buchen

Finden und buchen Sie direkt online einen Termin in unserer Praxis. »

Rezepte

Mit unserem Formular können Sie Dauermedikamente bestellen. »

Überweisung

Anfragen bis 11.00 Uhr liegen am nächsten Werktag für Sie bereit. »